Trinity: Prelude

Moskau 1979. Der Kalte Krieg hält die Welt in Atem und KGB und CIA liefern sich geheime Gefechte im Untergrund.
Zinaida Romanowa wächst ohne Mutter unter der wachsamen Hand ihres Ziehvaters Alexej in die Rolle als Top-Agentin des KGB hinein und ist eigentlich zufrieden mit ihrer Welt. Das ändert sich schlagartig, als sie bei einer Mission auf den CIA-Agenten Gene Turner trifft, der nicht nur brisante Informationen bezüglich ihrer Mutter besitzt, sondern ihr auch offenbart, dass sie künftig auf der Hut sein muss – denn sie ist unwissend Teil eines geheimen Testprojekts: Trinity.
Bald findet Zinaida heraus, dass sie niemandem trauen kann. Nicht dem KGB und nicht ihrem Ziehvater, der in zwielichtige Machenschaften verwickelt ist.