Unendlich: Wie viele Leben brauchst du?

Als Xenia nach ihrem Tod vor dem Tor der Unendlichkeit steht, muss sie feststellen, dass man sie nicht einlässt. Sie hat vor Jahrhunderten einen Liebesschwur getätigt – und solange dieser nicht erfüllt oder eingelöst wird, bleibt ihr das Jenseits verschlossen. Dumm nur, wenn man keinerlei Erinnerung an den Geliebten hat. Und nun gezwungen ist, noch einmal von vorn anzufangen. Und noch einmal. Und noch einmal.